Von „goldenem“ Oktober konnte keine Rede sein am Mittwochnachmittag: Es herrschte Dauerregen bei 9° C und kräftigem Wind – da staunte Wf. Helga Giesen nicht schlecht, dass sich trotz dieser widrigen Bedingungen zehn Unerschrockene zur Seniorenwanderung auf dem Markt eingefunden hatten.


Auf dem Programm stand der neue Wanderweg Nr. 83 der OG Kalterherberg, der unter dem Motto „Wegekreuze erzählen ihre Geschichte“ den zahlreichen Denkmalen in der Umgebung des Dorfes gewidmet ist. Die eigentlich als Streckenwanderung entlang von zehn Kreuzen zwischen Kalterherberg und der Höfener Mühle konzipierte Tour hatte die Wf. zu einer knapp 8 km langen Rundwanderung abgewandelt, die die ersten sechs Kreuze vorstellte. Eine ausführliche Beschreibung der Originalstrecke findet sich in unserer Vereinszeitschrift „Die Eifel“ Nr. 2/2021 ab S. 17., auf www.eifelverein-kalterherberg.de kann ein Flyer heruntergeladen werden.
Gestartet wurde auf dem WP am „Eifeldom“ in Kalterherberg. Unter den Kreuzen war besonders bemerkenswert das älteste aus dem Jahr 1745, das bei Ausschachtarbeiten für die Errichtung eines Ehrenmals 1964 zufällig gefunden und dann in die Kirchenmauer eingebaut wurde. Eine weitere Station war das Naturdenkmal Theißbaum. Der Name der mindestens 300 Jahre alten Eiche mit einem Stammumfang von 3,50 m lässt darauf schließen, dass hier früher Gericht [Thing (oder Theiß?)] gehalten wurde. In der Bevölkerung wurde sie auch Gottesbaum genannt und war eine Station der Fronleichnamsprozession.
Neben den Kreuzen fielen auch die zahlreichen geschnitzten Schilder mit Flurnamen ins Auge, wie z. Bsp. das mit der Flurbezeichnung „Bräetsche“, das liebevoll mit einer kleinen Bratpfanne dekoriert war.
Aufgrund des Wetters war die Truppe recht zügig unterwegs – die zahlreichen schönen Aussichten, die die Strecke eigentlich bietet, konnten ja leider nicht so richtig genossen werden – und so erreichte man nach ca. zwei Stunden zwar etwas nass, aber gut gelaunt, wieder den WP.

 

 

Fotos: H.Baumsteiger, Zusammenst./Aufber.: K. Heidtmann