Zunächst wünschen wir allen Wanderfreunden und -freundinnen ein gutes, gesundes und friedliches neues Jahr.

37 wetterunerschrockene Wanderer trafen sich nach "durchzechter Sylvesternacht" um 13.30 Uhr am Markt zur traditionellen Neujahrswanderung. Es ging durch das Dorf bis zum Parkplatz Schleebachbrücke. Unterwegs gesellten sich noch 4 Unerschrockene dazu. Wir wanderten durch den Roetgener Wald leicht bergauf und bergab.

Am "Ehrenbaum" von Rolf Vogel holten Hubert einen herben Els aus seinem Rucksack und Elfriede einen süßen Aufgesetzten, auch "Wiemelchen" genannt, aus ihrem Rucksack hervor. Wir tranken unsere Schnäpschen auf das Neue Jahr und auf das Wohl von Rolf. Über den Vennbahn-Radweg ging es gemütlich zur Wanderstation, wo Manfred schon tüchtig den Kaminofen angeheizt hatte. Hier ließen wir die erste Wanderung im neuen Jahr bei "Restplätzchen" von Weihnachten und den letzten geistigen Getränken ausklingen.

Wanderführer: Hubert Baumsteiger

 

 

  • 10-P1040562_Kopie
  • 20-P1040563_Kopie
  • 30-BSH_1510_Kopie
  • 40-Zusammenstellung
  • 50-BSH_1514_Kopie