Am Dienstag, den 20.07., sollte um 18.30 Uhr die Boule-Gruppe "La vache, qui rit" gegen uns anboulen. Wegen Terminproblemen konnte sie aber nicht kommen.


Alternativ kam eine Gruppe, die sich "Resterampe Neustraße" nennt, so daß unser kleines Boule-Turnier stattfinden konnte. Wir, Heribert, Elfriede und Hubert, verloren das Spiel 1 : 2.

 

Gespielt haben wir drei Stunden, und es hat mächtig Spaß gemacht. Die "Resterampe" hatte Leckereien mitgebracht, so daß wir uns in einer Spielpause stärken konnten und uns dabei auch etwas näher kennenlernten.

Liebe Eifelvereinsfreunde, wer Interesse hat, kommt Dienstags zu lockerer Boule-Runde von 11.00 Uhr bis ca. 12.00 Uhr zur neuen Boule-Bahn auf der Schützenwiese.
Wir sind gespannt.

Elfriede und Hubert

 

Fotos: H.Baumsteiger, Zusammenst./Aufber.: K. Heidtmann