Nach tagelangem Studium von Regenprognose und Regenradar hoffentlich Entwarnung – bis 16:00 h soll es trocken bleiben. Also trafen sich 30 Wanderer gutgelaunt am Sonntag, den 19.02. zur winterlichen Kurzwanderung um die Perlenbachtalsperre am Roetgener Markt. 

Vom Parkplatz am Wasserwerk ging es bei schon bewölktem Himmel zunächst ein paar Schritte zur Staumauer hinauf. Das Wasser war nach dem Kälteeinbruch im Januar noch gefroren, erste feine Risse zeigten sich aber schon im Eis. An der Ostseite der Perlenbachtalsperre mit weitem Blick über die glänzende Oberfläche ging es entlang, oberhalb des Einlaufs rechts abwärts, vorbei an zahlreichen Bäumen und Ästen, die frische Nagespuren von Bibern aufwiesen.
Eine Brücke brachte uns in das romantische Römerbachtal. Das Regenwetter im Nacken, verzichteten wir an der Unterstellhütte auf die obligatorische Bananenpause. Aufwärts forsch laufend begleitete uns das murmelnde Bächlein auf der rechten Seite. Durch den früheren Kahlschlag am linken Hang gelangt jetzt viel Licht ins ehemals enge und dunkle Tal.
Die Bundesstraße wurde erreicht und kurz entlang gegangen, vor dem ersten Kalterherberger Haus überquerten wir sie und bogen in eine ruhigere Feldstrasse ein. Windgeschützt blühten am Hang bereits zahlreiche Schneeglöckchen. Bevor wir an einer Hecke links abbogen, genossen wir die weite Aussicht. Die nächste Biegung brachte uns zum Rodehof, kurz darauf tauchen wir wieder in einen noch sehr urwüchsigen Wald ein, den wir erst an der querenden Bundesstraße verließen. Den Parkplatz schon in Sicht, fielen die ersten Tropfen vom Himmel. 
Die Einkehr erfolgte wegen diverser geschlossener Lokalitäten bei Achim und Elke in Konzen.

Diana Hofmann

  • 20170219-099-_11_Kopie
  • 20170219-101-_03_Kopie
  • 20170219-102-_04_Kopie
  • 20170219-111-_13_Kopie
  • 20170219-112-_14_Kopie
  • 20170219-113-_15
  • 20170219-118a_DSC00808
  • 20170219-119a_DSC00811
  • 20170219-120a_DSC00824
  • 20170219-121-_23_Kopie
  • 20170219-122-_24
  • 20170219-125-_27_Kopie
  • 20170219-127a-_DSC00827
  • 20170219-127c-_DSC00829
  • 20170219-127d-_DSC00830
  • 20170219-127e-_DSC00831_Kopie
  • 20170219-128-_31_Kopie
  • 20170219-131-_34
  • 20170219-133-_37_Kopie
  • 20170219-136-_40_Kopie
  • 20170219-137-_43_Kopie
  • 20170219-140-_46_Kopie
  • 20170219-140a-_DSC00835
  • 20170219-140e-_DSC00841_Kopie
  • 20170219-141-_47_Kopie

 

Hier der GPX-Track der Wanderung (Anzeige in "blau"; mit der Maus in die Mitte der Karte schieben; mit "+/-" oben links gößer oder kleiner Zoomen)

Die Grafik darunter ist das Höhenprofil.

6.9 km, 01:40:36